Letztes Feedback

Meta





 

Daladala, der

ist ein lokales Beförderungsmittel der Marke Toyota (Hiace). Es fährt zu Tausenden in Tansania herum und befördert Menschen für sehr kleines Geld von A nach B. Eine Stadtfahrt gibt es für 14 Cent, eine Fahrt von Kasulu nach Kigoma (80 km) kostet 2,70 Euro.

Motto auch hier: Solange man noch bequem atmen kann, ist was faul bzw. steht der Bus. Man fährt los, wenn wirklich keiner mehr reinpasst. Dass der Bus völlig überladen ist, stört den Busfahrer nicht – es kommt ja mehr Geld rein. Erst wenn aufgrund der Überlast was kaputt geht, ist das Erstaunen groß, aber das Risiko wird immer eingegangen. Mein bisheriger Rekord in einem solchen Gefährt liegt bei 28 Leuten. Kleine Kinder werden einfach durchs Fenster reingereicht und bei irgendwem auf den Schoß gesetzt. Mit Gedudel aus dem allgegenwärtigen, batteriebetriebenen Radio und guter Laune geht es los. Bzw. man wird angeschoben, bis der Motor endlich anspringt. Getankt wird meistens nur gerade soviel dass man ankommt. Leider verschätzen sich die Fahrer doch recht häufig, was dann damit endet, dass man in der Pampa liegenbleibt und der Fahrer mit einem Kanister ins nächste Dorf rennt um Benzin zu holen. Am Ende der Fahrt spürt man jeden Knochen, kann seine Beine nicht mehr bewegen, ist im Gesicht voller Staub aber doch glücklich wenn es ohne Panne geklappt hat.

Bemerkenswert sind immer die aussagekräftigen Sprüche, die die Daladalas immer großformatig auf der Heckscheibe kleben haben. Hier eine Auswahl meiner persönlichen TOP-10-Sprüche:

Platz 10: First Mama (wo steckt da der Sinn?)

Platz 9: Good Hope (wahrscheinlich darauf, dass man unbeschadet ankommt)

Platz 8: Tutarudi tena („Wir kommen wieder!“ – man weiss nur nicht wann)

Platz 7: Good Jouney (soll eigentlich „Journey“ heißen – kleiner Rechtschreibfehler)

Platz 6: Gloliousa (Kisuenglisch für „glorious“  - herrlich. Das R durch ein L ersetzt, Vokal ans Ende, fertig.)

Platz 5: No Fear! (wenn ihr diese Karre sehen würdet, wüsstet ihr warum der Spruch draufsteht)

Platz 4: Slow but sure (sagte mein Vater schon immer)

Platz 3: Better late in this life than early in the next! (Dann fahr doch auch bitte so!)

Platz 2: With women you never know (das musste auch mal gesagt werden)
Platz 1: Another day in Paradise (wenn die Tansanier sich so das Paradies vorstellen, sollten die Missionare hier Gas geben )

 


30.4.10 13:28

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Phil (24.5.10 22:25)
Hi Tommy !
Die Dinger kenne ich auch noch aus der Karibik, da war mein Rekord lediglich 17! Also weit hinter Euch! Weiterhin alles gute und Gottes Segen!

Phil

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen